tradition.jpg

Das Silberkartell

Plavia-Arminia Leipzig
Troglodytia Kiel
Verdensia Göttingen
Saxo-Suevia Erlangen
Thuringia Berlin
Hasso-Borussia Marburg
Das Silberkartell

Unser Freundschaftsbund

Akad. Grenzlandsmannschaft Cimbria Wien

Unser Dachverband

Der Coburger Convent

Eine über 160 Jahre lange Tradition

Neoborussia wurde bereits im Jahre 1849 an der Universität in Halle/Saale gegründet. Selbstverständlich spielen bei einer derart langen Geschichte Traditionen eine Rolle. So gelten für die Verbindung auch heute die grundsätzlichen Festlegungen der damaligen Zeit: als akademische Landsmannschaft die politische und religiöse Unabhängigkeit, das Tragen des Bandes in den Verbindungsfarben rosa-schwarz-weiß-schwarz sowie das Bekenntnis zur Mensur. 

In diesen mehr als 160 Jahren haben Neupreußen grundlegendste politische sowie gesellschaftliche Umwälzungen und Kriege erlebt, jedoch stets zusammengehalten und damit Neoborussia bis zum heutigen Tag leben und wachsen lassen. Ein solches Erbe verpflichtet. Gleichzeitig ist diese Kontinuität auch ein Beweis dafür, daß die Mitgliedschaft in unserer Verbindung stets eine lohnende Investition war und bis heute ist.

Ebenfalls zum festen Kern der Tradition unserer Verbindung gehört die inzwischen 150 Jahre lange enge Vernetzung mit sechs anderen, befreundeten Verbindungen im sogenannten "Silbernen Kartell". Schon damals erkannte man, das gemeinsam mit Gleichgesinnten sehr viel mehr zu bewegen ist. Dieses Gemeinschaftsgefühl hat im Laufe von anderthalb Jahrhunderten nichts an seiner Stärke verloren. Heute umfasst das Silberkartell die Verbindungen Neoborussia Freiburg, Plavia-Arminia Leipzig, Troglodytia Kiel, Verdensia Göttingen, Saxo-Suevia Erlangen, Thuringia Berlin sowie Hasso-Borussia Marburg.

Gleichwohl ist Neoborussia eine Verbindung, die fest in die heutige Zeit gehört und nicht versucht, den Lebensstil vergangener Epochen zu kopieren. Der Wandel geschieht von ganz alleine, man muss eher nach dem suchen, was Bestand hat. So wie unsere Traditionen.

Impressum | Intern